Macht mit beim PARK(ing) Day Berlin!

By 17. September 2020Kiez

Der PARK(ing) Day ist ein eintägiges globales Experiment. Dieses Jahr findet er am Freitag, den 18. September statt.

Gemeinsam mit dem Kreisverband und der Grünen Jugend Charlottenburg-Wilmersdorf rufen wir zum Park(ing) Day am Horstweg/Ecke Wundtstraße von 16:00 bis 19:00 Uhr auf.

Aus dem Aufruf: „Während in Berlin Fahrräder oft nur einen schmalen Streifen oder sogar gar keinen Radweg bekommen, Wohnungspreise explodieren und sozial schlechter gestellte Gruppen an die Stadtränder gedrängt werden, bekommen Autos große und meist kostenfreie Parkplätze, auf denen sie den allergrößten Teil des Tages ungenutzt stehen können.

Wir zeigen , was alles mit einer Fläche möglich ist, die sonst durch ein Auto versperrt wird. Egal ob Picknickdecke, Yogamatte, Pflanze, Sofa, Sessel, Spiele & Bücher oder Campingstuhl! Macht es euch mit uns gemütlich und lasst uns gemeinsam für eine sichere, bunte, fußgänger*innen- und fahrradfreundliche Stadtgestaltung eintreten.“

Wann: 18.09. von 16.00-19.00 Uhr
Wo: Horstweg/Ecke Wundtstraße

Der PARK(ing) DAY ist eine jährliche weltweite Aktion, bei der Künstler*innen, Designer*innen, Aktive oder ganz normale Bürger*innen einen abgegrenzten Parkplatz in einen temporären öffentlichen Park verwandeln.

Wir möchten aufzeigen wie Verkehrsflächen anders genutzt werden können und in Frage stellen wie viel Fläche dem Autoverkehr eingeräumt werden soll.