Der Masterplan Industrie

Schriftliche Anfrage

Die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt ist maßgeblich mit der Berliner Industrie verwoben. 2010 wurde daher ein Steuerungskreis Industriepolitik (SKIP) beim Regierenden Bürgermeister gegründet, welcher sich mit dem Ausbau der Industrie befasst und Akteure an einen Tisch bringt.

Bezüglich ihrer Anfrage zu den Treffen des SKIP berichtet der Senat an Nicole Ludwig. In den vergangenen drei Jahren hat der Steuerungskreis vier Mal getagt. Das Feld der Teilnehmenden setzt sich aus Senatsverwaltungen, dem Regierenden Bürgermeister, öffentlichen Unternehmen und einer Auswahl großer Berliner Wirtschaftsakteure wie der IBB, der IHK, der HWK und dem DGB zusammen. Im Zusammenhang mit den Treffen wurde auch der Masterplan Industrie begleitet und dessen Erstellung unterstützt.   

Weitere Details finden sich in der schriftlichen Anfrage.